Wahrheit

ist keine Frage von

Sichtbarkeit

und Mehrheiten.

Drei Dinge, die uns unterscheiden

Echte Werte vermitteln.

Unser Story-Development basiert auf dem Wesentlichen: wir sprechen die Sprache der Interessensgruppe und reflektieren ihre Bedürfnisse.

Der Mensch im Mittelpunkt.

Verständnis, Haltung und Gefühlswelt der Stakeholder dienen als Dreh- und Angelpunkt für unsere kommunikative Ausrichtung.

Das Thema bestimmt das Team.

Kommunikationskonzepte werden konsequent vom Thema, nicht von der Funktion oder den Medienkanälen her gedacht und umgesetzt.

  • Stärkung oder Wiederherstellung Ihrer Unternehmensreputation
  • Unternehmens/Geschäftsbereichs-Positionierung im Wettbewerbsumfeld
  • Gewinnung des Vertrauens neuer Stakeholder-Gruppen
  • Neupositionierung einzelner Geschäftsbereiche & Führungskräfte
  • Diversity & Female Reputation Management aufbauen
  • als Start-up bei erfolgskritischen Stakeholdern an Profil gewinnen
  • Neue Führungsteams und -strukturen (z.B. Nachfolgeplanung) kommunizieren
  • Kommunikationsfunktion als Organisationsprinzip entwickeln (Newsroom)
  • Mitarbeiterkommunikation für die Personalfunktion professionalisieren
  • HR Kommunikation und interne Kommunikation an der Employee Journey ausrichten
  • Employee Engagement Programme und Stories entwickeln
  • Stärkung der Arbeitgebermarke
  • Entwicklung eines tragfähigen öffentlichen Meinungsbildes
  • strategisches Themenmanagement (z.B. Wachstum / Transformation)
  • Management von Content/Medienpartnerschaften
  • Online-Performance & klassisches Media-Training für Führungskräfte
  • Auf- und Ausbau eines Beziehungsnetzwerkes zu Medien und Corporate Influencern
  • Strategisches Themenmanagement zwischen Earned and Social Media
  • Mapping & Monitoring von Stakeholdern und Influencern
  • Zusammenführung landesspezifischer Kommunikationsstrategien
  • Koordination internationaler Roll-outs (Technologien, Services, Studien)
  • Aussteuerung international angelegter Medien/Reputations-Kampagnen

Female Recruiting Day 2021:

Silvia Hänig im Video-Talk mit Melanie Vogel (Geschäftsführerin Women &Work) zu den neuen kommunikativen Vorzeichen für Personalentscheider. Die Mitarbeitenden in den Mittelpunkt zu stellen, jederzeit um deren Gunst bemüht zu sein, gehört zur Kernaufgabe jedes Personalentscheiders. Vor allem jetzt geht es darum, ein Klima der Zugehörigkeit und Wertschätzung zu schaffen, Unsicherheiten und Ängste abzubauen. Anstatt einer Besetzungslogik müssen kommunikative Spielregeln erlernt werden.